Wirkungsorientierung in der entwicklungspolitischen Inlandsarbeit.

Eine Studie und ihr Follow-up.

Bisherige Vorträge und Workshops

17.10.2019, Valletta / Malta 

2,5-stündiger Workshop im Rahmen des 41. Roundtable des GENE-Global Education Network Europe (durch C. Bergmüller-Hauptmann, S. Höck) zum Thema „Wirkungsmodelle und Evaluation“ („Mind the Gap – the Role of Evaluation Frameworks in Global Education“) unter Teilnahme von 12 Vertreter/inne/n aus europäischen Bildungs- und Außenministerien sowie Agenturen für nationale Bildung bzw. Entwicklungszusammenarbeit. 

25.06.2019, Berlin

Workshop / Präsentation der Studienergebnisse im Rahmen des Treffens der BNE-Landeskoordinator/inn/en (durch C. Bergmüller, E.Quiring), geschlossene Veranstaltung

15.05.2019, Bonn

Workshop / Präsentation der Studienergebnisse auf Einladung des Deutschen Tierschutzbundes
(durch S. Höck, E. Quiring), geschlossene Veranstaltung für Mitarbeitende unterschiedlicher Abteilungen des DTB

05.04.2019, Berlin

2,5-stündiger Workshop zur Studie im Rahmen des 40. Roundtable des GENE-Global Education Network Europe (durch C. Bergmüller-Hauptmann, S. Höck), unter Teilnahme von rund 30 Vertreter/inne/n aus europäischen Bildungs- und Außenministerien sowie Agenturen für nationale Bildung bzw. Entwicklungszusammenarbeit

20.03.2019, Köln

Präsentation der Studie bei der Tagung der VENRO-AG Wirkungsorientierung (durch S. Höck), 17 Teilnehmende

12.03.2019, Salzburg

Präsentation der Studie im Rahmen der Vortragsreihe „Projekte des Wandels“ der Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen (durch J.-M. Krier), in Anwesenheit der zuständigen Landesministerin und rund 20 NGO-VertreterInnen, Öffentliche Veranstaltung, Mehr Informationen im Archiv der Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen

15.02.2019, Nürnberg

Präsentation der Studie im Rahmen des „Forum Globales Lernen in Bayern“ des Eine Welt Netzwerk Bayern e.V. (durch C. Bergmüller-Hauptmann, S. Höck), rund 20 Teilnehmende

22.01.2019, Wien

3-stündiger Präsentations-Workshop zur Studie in Kooperation mit der AG Globale Verantwortung und der Austrian Development Agency (durch S. Höck, J.-M. Krier); rund 45 Teilnehmende (NGOs, Bundes- und Landesministerien)

Anm.:
AG Globale Verantwortung: Dachorganisation von 35 österreichischen Nichtregierungsorganisationen, die in den Bereichen Entwicklungszusammenarbeit, entwicklungspolitische Inlandsarbeit, Humanitäre Hilfe sowie nachhaltige globale wirtschaftliche, soziale und ökologische Entwicklung tätig sind; siehe www.globaleverantwortung.at , Pendant zum deutschen VENRO

05.12.2018, Berlin

Präsentation der Studie im Rahmen einer eintägigen Fortbildung zum Thema Evaluation für das Forum Fairer Handel (durch J.-M. Krier); 7 teilnehmende Mitarbeiter/innen

10.10.2018, Bonn

4-stündiger Workshop zur Studie bei Engagement Global (teilnehmende Förderlinien: Förderprogramm Entwicklungspolitische Bildungsarbeit, Aktionsgruppenprogramm, Programm zur Förderung entwicklungspolitischer Qualifizierungsmaßnahmen) (durch S. Höck, E. Quiring); rund 15 Teilnehmende (Mitarbeitende der genannten Förderlinien)

14.09.2018, Dresden

Präsentation der Studie bei der Jahrestagung der DeGEval-Deutsche Gesellschaft für Evaluation (durch C. Bergmüller-Hauptmann, B. Causemann, S. Höck, E. Quiring) im Rahmen der Session C3 „Rigorous Evaluation: ein Paradigma ohne Alternative?“

11.09.2018, Berlin

Präsentation und Diskussion der Studie im Rahmen der VENRO-Konferenz „Einfach wirkungsvoll? - Erkenntnisse und Methoden der Wirkungsorientierung in der entwicklungspolitischen Inlandsarbeit“ (durch C. Bergmüller-Hauptmann, B. Causemann, S. Höck, E. Quiring); 92 Teilnehmende

Herbst 2018

Aufnahme der Studienergebnisse (insbesondere der Wirkungsmodelle) als verbindlicher Inhalt in die zertifizierte Modulreihe "Selbstevaluation in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit" von Brot für die Welt, Engagement Global, agl und PH Weingarten